// Vita

Biografie

  • 1956 geboren
  • Studium der Malerei und Grafik an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Alfter und an der Staatlichen Kunstakademie für Bildende Kunst München, dort Studium bei Sean Scully, Meisterschüler, Diplom der Akademie der Bildenden Künste München (Akademiebrief mit Auszeichnung für hervorragende künstlerische Leistungen).
  • Seit 1988 arbeitet Jo Bukowski freischaffend.
  • Professur für Bildende Kunst an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft seit 2013. Lehraufträge an verschiedenen Institutionen, Kunstakademie Reichenhall, Freie Kunstschule Augsburg, Arte Fact Bonn.
  • Jo Bukowski lebt und arbeitet in Ravensburg
Ausstellungen (Auswahl)

2020
„LINIAS 2005-2020. Malerei, Holzschnitt, Radierung“, Städtische Galerie im Fruchtkasten, Ochsenhausen, 15.03. bis 26.07.2020

„DAS ANDERE AUCH!“, Galerie in der Trinkhalle, Kunstverein Bad Nauheim, 17.01. bis 01.03.2020

2018
„Zeichnung Nord-Süd“, Galerie art dÒséra Dipoldsau/CH ab 19.10.2018

„Momente einer Wirklichkeit. Jo Bukowski. Holzschnitte“, Galerie im Torhaus, Leutkirch im Allgäu, vom 13.07. bis 12.08.2018, Einführung Gespräch Jo Bukowski mit Hartmut Klein (EA)

„Art Karlsruhe“, Kunstmesse vertreten durch Galerie Überlingen Heike Schumacher vom 22.02. bis 25.02.2018

2017
 „Lange Nacht in den Gerichtshöfen“, Berlin-Wedding am 23.09. und 24.09.2017

„Dozentenausstellung“ Arte Fact, Bonn vom 14.12. bis 17.12.2017

2016
„Neue Welten – Auf der Flucht“, Galerie Noah, Glaspalast Augsburg vom 05.02. bis 02.07.2016

Arbeitsaufenthalt und Ausstellung in der Galerie art dÒséra, Dipoldsau/CH vom 07.09. bis 10.09.2016

„Arbeiten auf Papier. 100 Bilder“, Galerie art dÒséra, Dipoldsau/CH vom 18.07. bis 27.11.2016 (EA)

Kunstverein Wasserburg am Bodensee, Alter Bahnhof ab 09.10.2016

Galerie Gärtner, aktuelle Arbeiten in der ständigen Ausstellung

„Lange Nacht in den Gerichtshöfen“, Berlin-Wedding am 24.09.2016

„16. Art Bodensee“ Dornbirn vertreten durch Galerie Überlingen Heike Schumacher vom 08.07. bis 10.07.2016

2015
„Linias“, Kunstverein Markdorf vom 17.04. bis 17.05.2015, mit Herta Seibt de Zinser

„9 + 1“, Kunstverein Markdorf, Jo Bukowski kuratiert eine Ausstellung mit 9 seiner Studenten und stellt mit ihnen aus

Galerie Gärtner, Berlin ab September 2015, aktuelle Arbeiten in der ständigen Ausstellung

„Lange Nacht in den Gerichtshöfen“, Berlin-Wedding am 05.09.2015

2014
„Into the Color“, Althof Kunst & Rahme, Feldkirch/AT ab 08.11.2014 (EA)

Galerie_Kunsthaus Frenzel, Heroldstatt, aktuelle Arbeiten in der ständigen Ausstellung

„Lange Nacht in den Gerichtshöfen“, Berlin-Wedding am 30.08.2014

Ausstellung mit Lars Schnakenberg am 06.12.2014, Atelierhaus Bonn

2013
„Künstler der Galerie“ anlässlich des 15jährigen Bestehens von Galerie Überlingen Heike Schumacher vom 14.04. bis 18.05.2013

Seit 2013 vertreten auf der „Art Bodensee“ Dornbirn/AT mit Galerie Überlingen Heike Schumacher

Jubiläumsausstellung Lände/Kressbronn am 14.04.2013

Kunstverein Friedrichshafen, Jubiläumsausstellung des Kunstvereins vom 06.12.2013 bis 06.01.2014 (Kat.)

2012
“Linias”, Volksbank Laichinger Alb eG vom 12.10. Bis 09.11.2012 (EA, 2 Kat.)

„Große Kunstausstellung“, Landratsamt Konstanz vom 26.04. bis 08.06.2012 (GA)

Galerie Gärtner, Berlin

2011
“Kunst bildet -bildet Kunst”, Max-Planck Gesellschaft Bonn im Forschungszentrum Caesar des Max-Planck-Instituts vom 23.10.2011 bis 23.01.2012 (GA)

“Dark Light”, Galerie ArtSpace K2, Remagen vom 28.10. bis 31.12.2011 (EA)

“Move and Dance”, Neue Arbeiten auf Leinwand, Althof Kunst & Rahmen, Feldkirch/AT anlässlich des Feldkirch-Festivals vom 24.05. bis 06.06.2011 (EA)

Im Roten Haus, Schloss Meersburg, Galerie Bodenseekreis vom 06.02. bis 13.03.2011 (GA), Einführung Reiner Anwander

2009
Galerie Palz, Saarlouis ab 21.06.2009 in Zusammenarbeit mit Galerie Kunsthaus Frenzel, Heroldstatt (EA), Einführung in die Ausstellung: Dr. Michaela Mazurkiewicz-Wonn

2008
“Papier”, Kunstverein Friedrichshafen vom 07.12.2008 bis 04.01.2009 (EA, Kat.)

2007
“Life”, Städtisches Museum Engen und Galerie vom 07.09. bis 22.10.2007 (EA),

Einführung in die Ausstellung: Jochen Meister, Kunsthistorischer Mitarbeiter der

Münchner Pinakotheken

“Life – Arbeiten auf Papier“, Galerie Überlingen Heike Schumacher vom 15.09.bis 20.10.2007 (EA), Einführung in die Ausstellung: Elisabeth Klass, Studiendirektorin Bildende Kunst

2006
LfA Förderbank (Stipendiat), Festakt der Stipendiaten und Preisträger zur Verleihung des Bayrischen Förderpreises am 13.12.2006

“Malerei und Stahlskulpturen”, Kunstraum Haerten, Kusterdingen-Jettenburg vom 15.10. bis 17.11.2006 mit Jochen Warth, Einführung in die Ausstellung: Ralf Bertscheit

“ARTiges 2006”, Kunstverein Ottobrunn, Rathaus Ottobrunn vom 02.05. bis 26.05.2006 (GA)

2005
23.Hilzinger Kunstausstellung vom 16.10. bis 23.10.2005 (GA, Kat.)

Galerie Joy, Zürich/CH ab 13.10.2005 mit Thomas Diermann

Ausstellung aktueller Arbeiten anlässlich 125 Jahre Firmenjubiläum Wohnform im Hohen Haus Konstanz am 22.09.2005

Hafenhalle Konstanz ab 05.09.2005 (EA)

„Raum Körper Linie Fläche“, Kreissparkasse Ravensburg vom 30.01. bis 24.03.2005 mit Thomas Diermann, Einführung in die Ausstellung: Gerhard Schaugg, Lände Kressbronn (Kat.)

Art Innsbruck/AT vom 24.02. bis 28.02.2005, Messevertretung Althof Kunst & Rahmen, Feldkirch/AT

2004
Museum und Galerie der Kulturgemeinschaft Lände, Kressbronn vom 08.10. bis 21.11.2004 (EA), Einführung in die Ausstellung: Gerhard Schaugg

“Stromland”, Galerie Überlingen Heike Schumacher vom 07.07. bis 02.10.2004 (EA)

2003
“Bilder und Skulpturen”, Galerie Im Hof, Baar/CH vom 02.11. bis 29.11.2003 (GA)

22.Hilzinger Kunstausstellung vom 19.10. bis 26.10.2003 (GA, Kat.)

“Malerfreunde”, Städtische Galerie Die Fähre, Bad Saulgau vom 20.07. bis 30.08.2003 mit Prof. Jörg Eberhard und Edith Oellers, Düsseldorf

„Junger Süden – 50 Jahre Oberschwäbischer Kunstpreis der Jugend“, Städtische Galerie Albstadt, Ausstellung der Preisträger vom 18.05. bis 29.06.2003 (Kat.), Katalogrezension: Dr. Stefan Heinlein

Städtische Galerie Unter den Arkaden, Isny vom 04.04. bis 30.04.2003 (EA)

Städtische Galerie Am Markt, Bad Saulgau, Gastpräsentation

2002
“Jahresgabe 2002”, Aldegrever-Gesellschaft (Stipendiat), ständige Präsentation ab September 2002 im Westfälischen Landesmuseum Münster

“Kunst im Hohen Haus“, Wohnform, Konstanz ab 06.06.2002 mit Gerhard Breinlinger

“Die Vier Jahreszeiten“, Montforthaus der Stadt Feldkirch/AT vom 30.05. bis 09.06.2002 im Rahmen des Internationalen Feldkirch Musikfestivals

Ausstellung zum 8.Weldekunstpreis, Schloss Schwetzingen vom 22.03. bis 23.04.2002 (GA)

2001
“Veränderung und Ursprung”, Schloss Gloggnitz/AT vom 09.11. bis 02.12.2001

“Malerei”, Ausstellung und Museumsnacht, Galerie Jochen Möller, Dortmund ab 27.10.2001

“10 Jahre Kunstverein Radolfzell”, Villa Bosch, Jubiläumsfest und Auktion am 29.09.2001 (Kat.)

“Auf der Spur”, Giebelgalerie der Kreissparkasse Ravensburg, Geschäftsstelle Bad Waldsee vom 16.09. bis 12.10.2001 (EA), Einführung in die Ausstellung: Hartmut Klein

“Form und Linie”, aus den Schaffenszyklen Linias und Lithosen, Althof Kunst & Rahmen, Feldkirch/AT vom 21.09. bis 06.10.2001 (EA)

“Kontinuum und Widerspruch”, Städtische Galerie Alte Schule, Sigmaringen vom 29.04. bis 04.06.2001 (EA), Einführung in die Ausstellung: Bernhard Maier

Ateliers im Alten Schlachthof, Sigmaringen, Werkaufenthalt vom 02.04. bis 28.04.2001, (Künstlerfilm zum Werkaufenthalt)

Galerie Joy, Zürich/CH vom 22.03. bis 28.04.2001 mit Albrecht Langenberg und Marianne Hagemann

2000
Große Kunstausstellung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf vom 09.12.2000 bis 07.01.2001, vertreten durch Galerie & Edition Heidrun Luther, Dinslaken

Galerie Gärtner, Berlin vom 10.11. bis 30.11.2000 mit Regina Reim in Zusammenarbeit mit Galerie & Edition H. Luther, Dinslaken

Kunstverein Friedrichshafen im November 2000 (GA)

“World Festival of Art on Paper”, Kranj, Slowenien vom 04.09. bis 15.09.2000 mit Eva Bischoff (Kat.)

“Nähe und Distanz”, Städtische Galerie Alte Schule, Sigmaringen vom 26.03. bis 14.05.2000 (GA)

KunstKöln vom 01.04. bis 09.04.2000, Messevertretung Galerie & Edition Heidrun Luther, Dinslaken

“The 5th Sapporo International Print Biennale“, Hokkaido Museum of Modern Art, Sapporo/Japan vom 10.03. bis 26.03.2000 (GA, Kat.)

Galerie Halbach, Celle (GA)

Preise und Auszeichnungen
  • 2006
    Stipendiat der LfA-Bank München, Jahreskalender der LfA-Bank für 2008
  • 2002
    Stipendiat der Aldegrever-Gesellschaft Münster, Jahresgabe 2002
  • 2000
    “The 5th International Print Biennale”, Hokkaido Museum of Modern Art, Sapporo/Japan (Kat.) in der Ausstellung ausgewählter Künstler und Preisträger
  • 2000
    “World Festival of Art on Paper”, Kranj/Slowenien (Kat.) in der Ausstellung ausgewählter Künstler und Preisträger
  • 1999
    Kunstpreis der AKB-Bank Köln, 5. Preis (Kat.)
  • 1991
    Oberschwäbischer Kunstpreis, gestiftet von den Oberschwäbischen Elektrizitätswerken OEW, 1. Preis
Auslandsaufenthalte
  • 2006 Studien- und Arbeitsaufenthalt mit der Klasse Professor Sean Scully in New York/USA
  • 2005 Studien- und Arbeitsaufenthalt mit der Klasse Professor Sean Scully in Irland
  • 2003 Persönliche Einladung von Professor Sean Scully zu einem Studien- und Arbeitsaufenthalt nach New York/USA
Arbeiten in öffentlichem Besitz
  • Regierungspräsidium Tübingen
  • Kreissparkasse Ravensburg
  • Museum und Galerie der Kulturgemeinschaft Lände, Kressbronn
  • Städtisches Krankenhaus Ehingen
  • Haus der Industrie, Essen
  • Stadt Aulendorf
  • AKB-Bank Köln
  • Land Nordrhein-Westfalen
  • Städtische Sparkasse Bad Waldsee
  • Volksbank Bochum
  • Stinnes AG Mühlheim a. d. Ruhr
  • Johanneshaus Baindt
  • Volksbank Laichinger Alb e. G.
  • Matthias-Spital, Rheine
Arbeiten in Privatbesitz und Sammlungen (Auswahl)
  • Sammlung Bauplanungsgesellschaft Kemper & Steiner, Bochum
  • Architekturbüro Nehls, Baindt
  • Sammlung Arnegger, Ravensburg
  • Galerie Kunsthaus Frenzel, Heroldstatt
  • Kunst & Rahmen Althof, Feldkirch (AT)
  • Sammlung Jürgen Häffner, Albstadt Ebingen
  • Galerie Vostry, Erfurt
  • Sammlung La Rôche, Zürich (CH)
  • Sammlung Hermans, Alfter
  • Anwaltskanzlei Richter, Ravensburg
  • Sammlung Schmidt, Konstanz (CH)
  • Architekturbüro Overkämping, Bochum
Publikationen

“Jo Bukowski. Maßlos überrascht. Malerei Grafik.”, erschienen anlässlich der Ausstellung “Linias” in der Volksbank Laichingen Alb eG vom 12.10. bis 09.11.2012 mit einem Vorwort von Sean Scully, mit Texten von Jochen Meister, Dr. Stefan Heinlein, Prof. Jörg Eberhard, Hartmut Klein, Dr. Michaela Mazurkiewicz-Wonn, Eva Bischoff,  Hrsg.: VBKW Verband Bildender Künstler und Künstlerinnen Baden-Württemberg Stuttgart 2012, ISBN 978-3-942743-15-0

“Jo Bukowski. Linias 2001 – 2012. Druckgrafik.”, erschienen anlässlich der Ausstellung “Linias” in der Volksbank Laichingen Alb eG vom 12.10. bis 09.11.2012, mit einem Einführungstext von Eva Bischoff, Hrsg.: Jo Bukowski im Selbstverlag 2012

“jo bukowski – that’s it”, Leaflet zur Diplomausstellung der Klasse  Prof. Sean Scully, Akademie der Bildenden Künste München im Januar 2008, Hrsg.: Jo Bukowski im Selbstverlag 2008

“Papier”, Katalog des Kunstvereins Friedrichshafen anlässlich der Ausstellung “Papier” vom 07.12.2008 bis 04.01.2009 im Kunstverein Friedrichshafen (Beteiligung), Hrsg.: Kunstverein Friedrichshafen 2008

“Die Linie als Sinnbild von Energie”, Zeitschrift “palette & Zeichenstift”, Ausgabe 2/2006, (Seite 5, Seite 45), palette Verlagsgesellschaft Koblenz, Hrsg.: Michael Balmes 2006

“Jo Bukowski – 5 Bilder einer Ausstellung”, Broschüre anlässlich der Ausstellung von Jo Bukowski mit Thomas Diermann in der Kreissparkasse Ravensburg vom 30.01. bis 24.03.2005, mit einem Vorwort von Gerhard Schaugg “Linien, Möglichkeiten des Seins”, Hrsg.: Jo Bukowski im Selbstverlag 2005,

ISBN 3-00-016176-7

“Kreissparkasse Ravensburg”, Magazin der Kreissparkasse Ravensburg, 2.Ausgabe 2005 (Seite 24), Hrsg.: Kreissparkasse Ravensburg 08/2005

“23.Hilzinger Kunstausstellung 2005”, Katalog zur Kunstausstellung vom 16.-23.10.2005 im Rathaus Hilzingen (Beteiligung), Vorwort Erwin Teufel, Ministerpräsident a. D., Hrsg.: Förderkreis Kunst und Kultur Hilzingen e. V. 2005, ISBN 3-921413-64-8

“Art Innsbruck”, Ausstellungskatalog zur 9. Internationalen Kunstmesse 25.-28.2.2005 (Beteiligung), Hrsg.: Johanna Penz, Innsbruck 2005

“Junger Süden”, Städtische Galerie Albstadt (Beteiligung), Hrsg.: Wolfgang Schürle im Auftrag der Oberschwäbischen Elektrizitätswerke (OEW) Ulm 2003,

ISBN 3-934439-19-5

“22.Hilzinger Kunstausstellung 2003”, Katalog zur Kunstausstellung vom 19.-26.10.2005 im Rathaus Hilzingen (Beteiligung), Hrsg.: Förderkreis Kunst und Kultur Hilzingen e. V. 2003,

ISBN 3-921413-78-8

10-jähriges Bestehen des Kunstvereins Radolfzell e.V., Dokumentation (Beteiligung), Vorwort Peter Klaus Schuster, Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin,

Hrsg.: Kunstverein Radolfzell e.V. in der Villa Bosch, Radolfzell September 2001

„Jo Bukowski. Work in progress“, (Video, Länge: 20 min.), anlässlich des Werkaufenthalts Ateliers im Alten Schlachthof Sigmaringen vom 29.04. bis 04.06.2001, Produktion: Bernhard Maier, Sigmaringen 2001

“Kunstmesse Salzburg 26.-28.10.2001”, Messekatalog (Beteiligung), Hrsg.: MECs Mode und Eventcenter, Salzburg/Bergheim 2001

„Sapporo International Print Biennale Exhibition“, Ausstellungskatalog (Beteiligung), Hrsg.: The Executive Committee of Sapporo International Print Biennale, Sapporo, Japan 2000

„World Festival of Art on Paper“, Ausstellungskatalog (Beteiligung), Kranj, Slowenien 2000

“Jo Bukowski – Werksammlung Malerei Grafik”, Einführung von Prof. Jörg Eberhard “Bilder: von beiden Seiten”, 300 nummerierte und signierte Exemplare in einer Schatulle, Hrsg: Jo Bukowski im Selbstverlag 2000

“KunstKöln 2000 1.- 9.04.2000”, Messekatalog (Beteiligung), Hrsg.: KölnMesse GmbH in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Kunstverleger e. V. Frankfurt am Main, Weltkunst Verlag GmbH, München 2000

“Kunstmesse Salzburg 10.-12.11.2000”, Messekatalog (Beteiligung), Hrsg.: MECs Mode und Eventcenter Salzburg/Bergheim 2000

“Art Automobile”, Ausstellungskatalog der Preisträger, Hrsg.: AKB-Bank AG, Köln 1999

„Große Kunstausstellung NRW Düsseldorf 1999“, Ausstellungskatalog (Beteiligung), Hrsg.: Verein zur Veranstaltung von Kunstausstellungen e.V., Düsseldorf 1999,

ISBN 0931-0908

„Kunstmarkt Düsseldorf 14.-18.04.1999“, Messekatalog (Beteiligung), Hrsg. und Verlag: Klinkhardt & Biermann Verlagsbuchhandlung GmbH, München 1999

“Handbuch der Editionen 1998-2000“, (Beteiligung) Hrsg. und Verlag: Galerie Depelmann, Langenhagen in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Kunstverleger e. V., Frankfurt am Main,

ISBN 3-928330-28-4

Ausstellungskatalog der Stiftung Kunst, Kultur und Bildung, (Beteiligung), Hrsg.: Stiftung Kunst, Kultur und Bildung der Kreissparkasse Ludwigsburg, 1997

“Handbuch der Editionen 1997-1998“, Hrsg. und Verlag: Galerie Depelmann, Langenhagen in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Kunstverleger e. V., Frankfurt am Main,

ISBN 3-928330-24-1

“Südwest LB Druckgrafik Kunstpreis 1997“, Ausstellungskatalog (hier in: Künstler der Diapräsentation, Beteiligung), Hrsg.: Südwestdeutsche Landesbank, Stuttgart 1997